Gebundene Ganztagsklassen an Grundschulen

In diesem Schuljahr 2020/2021 wurde wieder eine Ganztagsklasse in Jahrgangsstufe 1 eingerichtet.

Der Besuch der Ganztagsklasse (s. auch Präsentation "Gebundener Ganztag") bedeutet:

  • Ihr Kind besucht verpflichtend montags bis donnerstags bis 15.30 Uhr und freitags bis 13.05 Uhr die Schule.
  • Der Pflichtunterricht verteilt sich auf den Vormittag und den Nachmittag.
  • Zwischendurch wird der Schulalltag durch Übungs- und Hausaufgabenzeiten, Freizeitaktivitäten sowie - je nach Konzept und personeller Ausstattung - durch sportliche, musische und künstlerische Angebote aufgelockert und somit entzerrt.

Die Anmeldung (Aufnahmeantrag) der Schülerinnen und Schüler erfolgt verbindlich für ein ganzes Schuljahr. In der Ganztagsschule ist die Teilnahme am Mittagessen verpflichtend, die Kosten tragen die Eltern. Die Ganztagsschule stellt ein freiwilliges Angebot dar. Über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern diese beantragen, entscheidet die Schulleitung.

Alternativ bietet Ihnen die Gemeinde Neufahrn weitere Betreuungsmöglichkeiten, die sich jedoch grundlegend unterscheiden. Lesen Sie hierzu den nächsten Artikel.

Hier finden Sie einen Vergleich von Ganztagsklasse, Mittagsbetreuung und Hort.